Success Story

Image

Martin Paweletz (ÖAMTC Online) und Mag. Alfred Dier (Chefredakteur Internet, Portal Management) übernehmen die Top100-Urkunde für den ÖAMTC.

Wenn es um Serviceliebe geht,
hat Österreich einen ganz klaren Lieblink!

Für den Österreichischen Automobil-, Motorrad- und Touringclub (ÖAMTC), den größten Mobilitätsclub Österreichs, ist eine .at-Domain eine Selbstverständlichkeit.

Der virtuelle Stützpunkt des ÖAMTC
www.oeamtc.at ist der virtuelle Stützpunkt des ÖAMTC. Der Webauftritt bietet umfangreichen Content rund um Auto, Motorrad, Fahrrad und Mobilität im weitesten Sinne – und das nicht nur in Wort und Bild, sondern auch mit Videomaterial. Berichterstattung von großen Automobil- und Zweiradmessen, diverse Tests, Ratgeber, Reise-Infos und Rechtstipps – all das und noch vieles mehr findet man auf oeamtc.at. Ergänzt wird das Angebot durch vielfältige Services: Von Verkehrs- und Parkinfos über Spritpreise und Autokaufberatung bis hin zu Routenplaner, Führerscheintest und Versicherungsrechner. Außerdem hat jedes ÖAMTC-Mitglied unter www.oeamtc.at/meinoeamtc direkten Zugriff auf alle Infos über die eigene Mitgliedschaft. Auf Wunsch ist es möglich, sich per SMS und E-Mail an das "Pickerl" erinnern zu lassen. Der Termin für die Kfz-Überprüfung kann dann gleich online ausgemacht werden.

Über 100 .at-Domains zeugen vom Service-Umfang des ÖAMTC
Von gelbe-engel.at über fahrsicherheit.at und schutzbrief.at: Im Internet hat der ÖAMTC viele weitere Begriffe besetzt, die man mit seinen Dienstleistungen verbindet. Sogar der Notruf 120 ist als eigene Domain 120.at registriert! Die meisten der Domains verweisen auf den jeweiligen Bereich auf der Hauptdomain oeamtc.at (die aus strategischen Gründen ebenso mit Umlaut als öamtc.at gesichert wurde). In der Kommunikation wird ganz klar eine Ein-Domain-Strategie verfolgt.

Nützliche Apps als Ergänzung des Web-Angebots
Abgesehen von der Website hat der ÖAMTC auch sehr nützliche Apps im Programm, mit denen die Services dahin gebracht werden, wo die Menschen unterwegs sind. Die ÖAMTC App mit Spritpreisen, Verkehrsmeldungen, Nothilfefunktion, Park- und Standortinfos wird von vielen Usern genutzt. Und auch die Führerschein-App (mit der man die theoretische Führerscheinprüfung simulieren kann) erfreut sich großer Beliebtheit.

Happy Birthday, oeamtc.at!
„oeamtc.at feiert heuer 20-jähriges Bestehen, weist einen hohen Bekanntheitsgrad auf und ist der virtuelle Stützpunkt des größten österreichischen Mobilitätsclubs.“